Darmgesundheit/Reizdarm/Leaky-Gut

Nahrungsmittelunverträglichkeiten/-intoleranzen

Gesundes Getümmel im Darm

Milliarden von Mikroorganismen besiedeln deinen Darm und entscheiden über Gesundheit und Krankheit.

Noch ist längst nicht alles über diese Mikrobiom bekannt, aber es gilt als sicher, dass es -aus dem Gleichgewicht geraten- Autoimmunkrankheiten, Fettstoffwechselstörungen, Diabetes, Arteriosklerose, chronische Entzündungen, Depressionen, Autismus und Demenz u.v.m. zumindest begünstigt, wenn nicht sogar verursacht.

Die Störung muss sich dabei noch nicht einmal gravierend bemerkbar machen. Oft gibt es nur allgemeine diffuse Symptome wie Blähungen, Bauchschmerzen, leichte Durchfälle oder Verstopfung oder wechselnde Stuhlgänge,

die darauf hinweisen, dass die Darmflora nicht mehr in Balance ist.

Beim Reizdarmsyndrom sind die Beschwerden (Übelkeit, Blähungen, Bauchschmerzen, Durchfälle) jedoch oft so gravierend, dass sie den Alltag einschränken. Typischerweise verschlimmern sich die Beschwerden unter Stress. Häufig findet sich auch eine Störung der Darmpermeabilität.

Im Idealfall bildet eine gesunde Schleimhaut eine Grenzfunktion zwischen Darmlumen und Blut- und Lymphkreislauf.

In diesem Bereich findet der Nährstoffübertritt statt.

Beim Leaky-Gut Syndrom kommt es durch Mikroentzündungen zu einer erhöhten Durchlässigkeit der Darmwand.

In deren Folge treten Substanzen aus dem Darm mit Körperstrukturen in Berührung, wie sie das in einem gesunden

Körper nicht täten. Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Autoimmunerkrankungen, Infektanfälligkeit, Leberbelastungen, Migräne und Kopfschmerzen, verminderte Stressresistenz, Depressionen u.v.m. können die Folge davon sein. Gleichzeitig kommt es oft zu einer verminderten Aufnahme von Nährstoffen aus der Nahrung mit der Folge von Mangelerscheinungen, auch bei einer an sich abwechslungsreichen Ernährung.

50-80%  der Bevölkerung sind betroffen von Nahrungsmittelintoleranzen wie Laktoseintoleranz, Fructosemalabsorption, Histaminunverträglichkeit oder Glutensensitivität.

Oft gehen die beschriebenen Zustände ineinander über und erfordern eine ganzheitliche moderne Diagnostik und eine entsprechende, auf mehreren Säulen stehende Therapie.

 

Meine Leistungen:

  • Anamnese: Was ist deine individuelle Situation? Gibt es eine besondere Fragestellung?

  • Bei Bedarf Einleitung von Diagnostik

  • Umfassende und auf deine spezielle Situation abgestimmte Therapie und Ernährungsberatung

  • Begleitung bei der Ernährungsumstellung

  • Integrierung der neuen Ernährung in deinen Alltag

  • Verlaufsabhängige Anpassung der Therapie

  • Stabilisierung des Erreichten

  • Facebook Social Icon
  • Instagram

©2020 by Privatpraxis Judith Heuer @ Zen Based Pain Management